Heilpraktikerin
SUSANNE HÖHNEL
© Naturheilpraxis Susanne Höhnel • Reuterwiesen 2 • 38446 Wolfsburg/Neindorf • 05365 - 979504 IMPRESSUM
OSTEOPATHIE/ ENERGETISCHE SCHWINGUNGSTHERAPIE/ RHYTHMISCHE GELENKMOBILISATION AM PFERD Ergänzend zur energetischen Diagnostik/Behandlung setze ich in der therapeutischen Arbeit am Pferd Elemente der Osteopathie, energetischen Schwingungstherapie und rhythmischen Gelenkmobilisation ein. Der Körper wird als ganzheitliche Funktionseinheit gesehen, in der Atmung, Herz- Kreislauf, Stoffwechsel und Psyche mit dem Haltungs- und Bewegungssystem verbunden sind. (So kann z. B. eine Blockierung des Zungenbeins, eine Läsion der Halswirbelsäule oder ein nicht passender Sattel eine Lahmheit auslösen) Bei Störungen im Bewegungsapparat wie z. B. Verspannungen, Lahmheiten, Steifheiten, Arthrosen, Sehnen- und Muskelproblemen kann sanft, effektiv und nachhaltig therapiert werden. Sanfte Schwingungen bewirken eine passive Bewegung von Muskeln und Gelenken. Blockaden und Verspannungen werden gelöst, das Pferd wird locker und kommt wieder ins Gleichgewicht. Die energetische Therapie hat immer auch positive Auswirkungen auf alle anderen Organsysteme. Und wenn alle Funktionen des Organismus reibungslos zusammen spielen, ist das Pferd gesund und ausgeglichen. Es hat ein besseres Körpergefühl und lässt sich deutlich besser reiten. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Reiter/die Reiterin selbst. Menschliche Haltungsfehler, Verpannungen und Gleichgewichtsprobleme können sich auf das Pferd übertragen und zu Problemen beim Reiten führen. Somit ist es wichtig, das “Pferd-Mensch-Team” ganzheitlich zu betrachten und zu therapieren. Die Beziehung zwischen Pferd und Reiter wird dadurch gestärkt und ein liebe- und respektvolles Miteinander geschaffen. Ablauf der Therapie: Die Therapie beginnt damit, dass ich Ihnen allgemeine Fragen zu Ihrem Tier stelle. Dann folgt ein allgemeiner Sichtbefund und bei Bedarf eine Bewegungsanalyse. Wir sprechen auch die Notwendigkeit einer Zahnbehandlung oder einer Überprüfung ihres Sattels durch den Sattler an. Nach der Therapie erhalten Sie ggf. Hinweise, wie das Pferd besser bewegt werden kann bzw. was Sie als Reiter tun können, um einen langfristigen Therapieerfolg herzustellen. Hier arbeite ich gerne, wenn es für das Pferd-Mensch-Team förderlich ist, mit reittherapeutischen Elementen. Nach der energetisch/osteopathischen Behandlung sollten Sie Íhrem Pferd am selben Tag eine kleine Ruhepause gönnen, damit es sich an sein neues Bewegungsmuster gewöhnen kann (Spaziergang, Weidegang, leichte ausgleichende Bewegung).
Behandlung
> > Home  > Diese Seite wird in Kürze aktualisiert … G A N Z H E I T L I C H E   R E I T T H E R A P I E     N A T U R H E I L P R A X I S     O S T E O P A T H I S C H E   P F E R D E T H E R A P I E
FÜR MENSCHEN UND TIERE - REITTHERAPIE
Heilpraktikerin
SUSANNE HÖHNEL
Ergänzend zur energetischen Diagnostik/ Behandlung setze ich in der therapeutischen Arbeit am Pferd Elemente der Osteopathie, energetischen Schwingungstherapie und rhythmischen Gelenkmobilisation ein. Der Körper wird als ganzheitliche Funktions- einheit gesehen, in der Atmung, Herz-Kreislauf, Stoffwechsel und Psyche mit dem Haltungs- und Bewegungssystem verbunden sind. (So kann z. B. eine Blockierung des Zungen- beins, eine Läsion der Halswirbelsäule oder ein nicht passender Sattel eine Lahmheit auslösen) Bei Störungen im Bewegungsapparat wie z. B. Verspannungen, Lahmheiten, Steifheiten, Arthrosen, Sehnen- und Muskelproblemen kann sanft, effektiv und nachhaltig therapiert werden. Sanfte Schwingungen bewirken eine passive Bewegung von Muskeln und Gelenken. Blockaden und Verspannungen werden gelöst, das Pferd wird locker und kommt wieder ins Gleichgewicht. Die energetische Therapie hat immer auch positive Auswirkungen auf alle anderen Organ- systeme. Und wenn alle Funktionen des Orga- nismus reibungslos zusammen spielen, ist das Pferd gesund und ausgeglichen. Es hat ein besseres Körpergefühl und lässt sich deutlich besser reiten. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Reiter/die Reiterin selbst. Menschliche Haltungsfehler, Verpannungen und Gleichgewichtsprobleme können sich auf das Pferd übertragen und zu Problemen beim Reiten führen. Somit ist es wichtig, das “Pferd-Mensch-Team” ganzheitlich zu betrachten und zu therapieren. Die Beziehung zwischen Pferd und Reiter wird dadurch gestärkt und ein liebe- und respekt- volles Miteinander geschaffen. Ablauf der Therapie: Die Therapie beginnt damit, dass ich Ihnen allgemeine Fragen zu Ihrem Tier stelle. Dann folgt ein allgemeiner Sichtbefund und bei Bedarf eine Bewegungsanalyse. Wir sprechen auch die Notwendigkeit einer Zahnbehandlung oder einer Überprüfung ihres Sattels durch den Sattler an. Nach der Therapie erhalten Sie ggf. Hinweise, wie das Pferd besser bewegt werden kann bzw. was Sie als Reiter tun können, um einen lang- fristigen Therapieerfolg herzustellen. Hier arbeite ich gerne, wenn es für das Pferd- Mensch-Team förderlich ist, mit reittherapeu- tischen Elementen. Nach der energetisch/osteopathischen Behan- dlung sollten Sie Íhrem Pferd am selben Tag eine kleine Ruhepause gönnen, damit es sich an sein neues Bewegungsmuster gewöhnen kann (Spaziergang, Weidegang, leichte ausgleichende Bewegung).
© Naturheilpraxis Susanne Höhnel IMPRESSUM
> Home  > >
Behandlung
OSTEOPATHIE/ Energetische Schwingungstherapie/ Rhythmische Gelenkmobilisation am Pferd
Diese Seite wird in Kürze aktualisiert … G A N Z H E I T L I C H E   R E I T T H E R A P I E     N A T U R H E I L P R A X I S     O S T E O P A T H I S C H E   P F E R D E T H E R A P I E